Spiele, von denen du nicht wusstest, dass du sie auf dem Smartphone spielen kannst

Foto des Autors

Geschrieben von Tobias

Das Smartphone macht dem Gaming-PC und den klassischen Spielekonsolen das Leben schwer! Über die letzten Jahre ist der Markt für mobile Spiele deutlich stärker gewachsen als der Markt für klassische PC-, Xbox- oder Playstation-Spiele.

Viele Spiele, die man früher nur vom Computer kannte, sind heute auch auf dem Smartphone vorhanden. Einige der folgenden Beispiele werden dich wirklich überraschen!

Player Unknown’s Battlegrounds

Player Unknown’s Battlegrounds (oder kurz PUBG) ermöglichte dem Genre des Battle Royales den großen Mainstream-Durchbruch. Auch wenn es ähnliche Spiele auch schon vor PUBG gab, waren die Grafik, der Realismus und die Spielmechanik dieses Titels so gut, dass er es zeitweise auf Platz 1 der Steam-Charts schaffte. Aus einem Flugzeug abzuspringen und zu versuchen, sich gegen 100 andere Spieler durchzusetzen, ist nach wie vor ein echter Nervenkitzel. Anders als in herkömmlichen First-Person-Shootern muss man seine Waffen und Ausrüstung aber auf dem Boden erst noch erbeuten. Dies kann man in Gebäuden und an bestimmten Punkten der Karte tun. Gleichzeitig wird auch die Spielzone immer kleiner. Nach etwa 10–15 Minuten beginnt dann die spannendste Phase des Spiels: der Kampf um Platz 1. Wer am längsten überlebt, hat gewonnen und holt sich das „Chicken Dinner“.

Da PUBG mit einer riesigen Spielwelt und einer hochwertigen Grafik überzeugt, war es lange undenkbar, dass auch Smartphone- und Tablet-Besitzer dieses Spiel genießen können. Dies ist heute aber Realität! PUBG Mobile hat aktuell sogar mehr Spieler als die Desktop-Variante! Damit kann man überall, egal ob auf dem Sofa, von unterwegs oder im eigenen Garten auf die virtuelle Jagd nach Kills gehen und das Ganze ohne ein High-End-Smartphone benutzen zu müssen. Auch Mittelklasse-Geräte sind für PUBG Mobile völlig ausreichend. Natürlich ist die Grafik dabei etwas schwächer als am PC, denn die Leistungsfähigkeit von Gaming-PCs ist nach wie vor deutlich größer als mobile Endgeräte.

Onlinecasinos und Sportwetten-Plattformen

Lange wurden sowohl Onlinecasinos als auch Sportwetten-Plattformen fast ausschließlich am Laptop oder Desktop genutzt. Damit ist heute Schluss. Dank moderner Apps und Casino Web Apps von Anbietern wie Goodman Casino kann man heute auch ganz einfach auf dem Smartphone oder Tablet um Echtgeld spielen. Gleiches gilt natürlich auch für die Sportwetten-Plattformen. Dank der Mobilität ist es heute sogar möglich, live im Stadion eine Wette auf sein Lieblingsteam abzugeben. Diese neuen Möglichkeiten bieten einen echten Mehrwert, weshalb es wenig überraschend ist, dass auch Glücksspiel-Plattformen heute primär über das Smartphone und Tablet genutzt werden.

Ideal geeignet für Onlinecasinos sind Endgeräte mit einem relativ großen Bildschirm. Diese erleichtern die Bedienung und sorgen dafür, dass die volle Grafikpracht moderner Video-Slots gut zur Geltung kommt. Genau deswegen eignen sich Tablets für das Spielen auch deutlich besser als Smartphones. Dies gilt auch für andere hier vorgestellte Spiele wie PUBG Mobile.

Hinsichtlich des Glücksspielangebots bieten die mobilen Versionen der Casinos und Buchmacher fast immer genau die gleichen Features und Boni-Angebote wie die Desktop-Versionen. Somit muss man auch von unterwegs keinerlei Kompromisse eingehen.

Zu beachten: Nicht alle Anbieter bieten eine Download-App. Meist wird das mobile Casino direkt über den Browser bereitgestellt und basiert auf einer „Progressive Web-App“. Der Grund hierfür liegt primär in den strengen Geschäftsbedingungen der gängigen App Stores. Diese erlauben es den Anbietern häufig nicht, Apps für das Glücksspiel mit Echtgeld anzubieten. Dies ist aber kein Nachteil, da man auch mit einem herkömmlichen Webbrowser auf alle Features zugreifen kann.

EA SPORTS FC™ Mobile Fußball

Auch die unter Sportwetten-Fans beliebten Spielereihen FIFA und Pro Evolution Soccer waren lange nur für PC und Spielkonsolen verfügbar. Aufgrund der gewohnten Steuerung per Game-Pad und großem Bildschirm erschien es lange Zeit undenkbar, wirklich vollwertige Fußball-Titel auf mobile Endgeräte zu bringen. Durch die immer stärker werdende Rechenleistung und die gleichzeitig immer größer und vor allem besser werdende Bildschirme konnten die Spieleentwickler Zweifler aber längst vom Gegenteil überzeugen.

Fairerweise muss man aber zugeben, dass Fußball- und andere Sport-Titel auf der Spielekonsole oder dem Gaming-PC noch immer deutlich mehr Spaß machen. Gerade für den Fußball sind große Monitore notwendig und auch die Steuerung per Touchscreen ist noch immer nicht so präzise wie bei einem Game-Pad. Dennoch können Sport-Fans heute per Smartphone und Tablet Fußball-Titel spielen. Wer es etwas weniger umfassend und realistisch mag, kann zudem auf unterhaltsame Arcade-Titel wie Head Ball oder Rocket League zurückgreifen. Diese machen in allen Altersklassen Spaß.

Company of Heroes

Ja, jetzt wird es ganz verrückt! Auch der Strategie-Klassiker Company of Heroes ist mittlerweile auf dem Smartphone und Tablet verfügbar. Bemerkenswert ist, dass es dem Entwicklerstudio dabei wirklich gelungen ist, die traditionelle Steuerung per Maus und Tastatur auf mobile Endgeräte zu übertragen. Auch die Grafik ist wirklich ansehnlich und unterstreicht die tolle Atmosphäre, die dieser RTS-Titel (Real Time Strategy) bietet – ideal für alle Spieler, die sich für den Zweiten Weltkrieg interessieren oder generell auf Strategiespiele Lust haben, ohne dafür den Computer anschalten zu müssen.

Doch auch wem die mobile Variante des Strategie-Titels gefällt, der sollte dennoch einen Blick auf die Desktop-Variante werfen. Company of Heroes 2 verfügt noch heute über eine große Fan-Gemeinde, die gerade auch im Multiplayer-Bereich sehr aktiv ist. Hier kann man spannende Schlachten austragen und sich auf der Ladder nach oben arbeiten. Weniger empfehlenswert ist leider der neueste Teil der Reihe, Company of Heroes 3.

Call of Duty: Mobile

Ein weiterer Gaming-Klassiker, der nicht mehr von Smartphones und Tablets wegzudenken ist, ist Call of Duty. Dieser Titel begann seine legendäre Laufbahn bereits im Jahr 2003 und konnte seither Millionen Fans weltweit begeistern. Auch wenn die aktuellen Titel im Vergleich zu den ersten Spielen sehr kommerziell sind, lässt sich jedoch nicht abstreiten, dass die Titel noch immer eine großartige Atmosphäre und Grafik bieten. Call of Duty ist dabei besonders für Spieler interessant, die wenig Wert auf Realismus legen und sich stattdessen wie in einem guten Action-Film fühlen wollen.

Ähnlich wie im PC- und Konsolen-Titel Warzone kann man sich als Spieler von Call of Duty: Mobile auf einen tollen Battle-Royale-Modus freuen. Zum Einsatz kommen dabei viele der berühmtesten Call of Duty Charaktere, sodass auch Fans der früheren Titel auf ihre Kosten kommen.

Spielbar ist das Action-Game völlig kostenfrei, auch wenn durch zusätzliche Inhalte natürlich, wie auch am PC oder an der Konsole, für zusätzlichen Umsatz gesorgt wird. Die guten Bewertungen, die das Spiel genießt, zeigen, wie fair das Modell ist und wie beliebt der Titel auch heute noch ist.

Schreibe einen Kommentar


Der Zeitraum für die reCAPTCHA-Überprüfung ist abgelaufen. Bitte laden Sie die Seite neu.