Der Smartphone Markt ist weiterhin extrem unübersichtlich. Daher möchten wir einen Überblick schaffen: Smartphone bis 500 Euro - unsere Empfehlungen Mai 2022. 

Insbesondere in der Preisklasse bis 500 Euro finden sich bereits zahlreiche Smartphones mit gehobener Ausstattung. Die Auswahl der zur Verfügung stehenden Geräte ist riesig. In unserem Artikel möchten wir verschiedene Preisklassen beleuchten und die Ergebnisse auf das Notwendigste herunterbrechen.

Smartphone bis 500 Euro

Hier bietet das Samsung Galaxy S21 FE oder das Samsung Galaxy S20 FE 5G die beste Leistung. Während das S21 FE 5G mit Android 12 und neuer One UI 4.0 daherkommt, basiert das S20 FE 5G noch auf Android 11 und One UI 3.1, wodurch das 21er Modell länger Updates erhält.

Display, Kamera, Akku, Speicher sind identisch, während bei beim Prozessor das S21 den neueren Snapdragon 888 verbaut hat und bei Gorilla Glass auf die neuere „Victus“-Variante zurückgreift. Dafür kann beim S21 FE 5G der Speicher nicht mehr erweitert werden.

Hier sollte man nach dem besten Angebot schauen. Hat man die Möglichkeit das S21 FE 5G für weniger als 500 Euro zu kaufen, sollte man zuschlagen. Das S20 FE ist manchmal bereits für unter 450 Euro zu erwerben – auch hier kann zugegriffen werden.

Das Xiaomi 11T-Pro hingegen protzt mit massiver Technik: 120 Herz-Display, 8 GB Ram, 128 GB Speicher, 6,67 Zoll, 108MP Kamera, Snapdragon 888, 120W Ladeleistung, großem Akku, gute Stereolautsprecher … Und der Preis? 499 Euro. 

Nachteilig sind -vermutlich- die unklare Software-Updatepolitik von Xiaomi zu nennen, aber auch, dass kein Wireless-Charging, kein SD-Karten-Sot und keine IP-Zertifizierung vorhanden ist. Die Hauptkamera überzeugt, der Tele weniger und der Ultraweitwinkel mit 8MP überzeugt gar nicht. Xiaomi verspricht 3 Android-Updates, also bis Android 14 und sogar vier Jahre Sicherheitspatches. Ob es dann am Ende so kommt – und wie viele, ist unklar.

Smartphones bis 400 Euro

OnePlus Nord 2
OnePlus Nord 2

One-Plus-Liebhaber könnten mit dem „Nord 2 5G“ für rund 360 Euro Neupreis ein attraktives Gerät finden. Alternativ kann man oftmals nahezu neuwertige OnePlus 8-Geräte bei seriösen Anbietern für unter 400 Euro erwerben – hier bekommen Käufer immer noch ein edles Design, mit toller Performance gepaart mit guter Kamera und langer Ausdauer. Dafür kann es kein Wireless-Charging und hat keinen SD-Slot.

Die OnePlus-Alternative wäre dann das Nord 2 mit Dimensity 1200-Chip, 256GB Speicher und 12 GB Ram. Der 50 Megapixel-Sensor der Hauptkamera überzeugt, 65 Watt Schnellladen ebenso. Die große Ausstattung kratzt an der 400 Euro Marke, die 128GB-Speicher-Variante liegt mit 350 Euro deutlich darunter.

Smartphones bis 300 Euro

Gigaset GS5
Gigaset GS5

Hier wird die Luft dünner. Zu Erwähnen ist auf jeden Fall das Gigaset GS5, welches für rund 290 Euro erworben werden kann. Hier finden Sie unseren ausführlichen Test des Gigaset GS5.

Die chinesische Alternative wäre das Xiaomi 11T mit 128GB Speicher, welches für rund 300 Euro zu erwerben ist und mit einem 120 Herz Display, einer 108 MP Hauptkamera, BLuetooth 5.2, NFC und 1200er Dimensity-Chip samt 67W Schnellladen des 5000mAh-Akkus.

Das Poco X4 Pro 5G aus dem Hause Xiaomi ist aktuell für rund 280 Euro erhöltlich und überzeugt in Leistung, Display, Akku und Ausstattung, dafür mit einer etwas schwächereren Kameraperformance.

Aus dem Hause Samsung sei das A52 5G zu erwähnen, dass einen gesunden Kompromiss aus Ausstattung, Akku, Display und Kamera hinbekommt, dafür nicht mit der höchsten CPU-Performance glänzen kann.

Smartphones bis 200 Euro

Xiaomi Note 10 Lite
Xiaomi Note 10 Lite

Jetzt wird es eng. In diesem Preissegment tummeln sich viele Geräte, aber die wenigsten gelten als Tipp. Das Xiaomi Note 10 Lite überzeugt in diesem Preissegment durch Kamera, Display und Akku, ist dafür schwächer ausgestattet und verfügt nicht über die beste Prozessor-Performance.

Noch günstiger wird es dann mit dem Xiaomi Redmi Note 11. Für rund 170 Euro müssen Sie aber Abstriche bei Kamera, Leistung und Austattung hinnehmen. 

Wir würden empfehlen, sofern möglich, im Preissegment über 200 Euro zu schauen.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

AdBlocker Message

Our website is made possible by displaying online advertisements to our visitors. Please consider supporting us by disabling your ad blocker.